Die Presbyterien der Kirchengemeinden innerhalb der Ev. Kirche der Pfalz (Prot. Landeskirche) werden auf die Dauer von 6 Jahren gewählt. Die letzte Wahl fand im 29.11.2020 statt. Die Anzahl der Mitglieder eines Presbyteriums hängt von der Zahl der Mitglieder der jeweiligen Kirchengemeinde ab.

Das Presbyterium leitet zusammen mit dem Inhaber der Pfarrstelle die Gemeinde.
Unser Presbyterium besteht aus 10 stimmberechtigten Mitgliedern, 10 Mitgliedern des erweiterten Presbyteriums (mit beratender Stimme in allen Bereichen unseres Gemeindelebens), sowie Vertretern der Jugend (beratende Stimme) und dem Inhaber der Pfarrstelle (stimmberechtigt). Je nach Tagesordnung können weitere Vertretungen von Gruppen und Kreisen eingeladen werden, die ebenfalls beratend mitwirken.

Wir treffen uns einmal im Monat zu einer Presbytersitzung.
Die Sitzungen sind generell öffentlich.


Die Mitglieder unseres Presbyteriums sind (alphabetisch geordnet):

Stimmberechtigte Mitglieder:

Gudrun Becker, Bohrmann Susanne, Dr. Manuel Budich, Peter Christ, Philipp Henrich, Roselinde Hery, Andrea Imo, Sophia Lauer, Esther Kiefer, Hannelore Ohler


Mitglieder des erweiterten Presbyteriums:

Nadja Faller, Daniela Leipner, Gabriele Masasarik, Gudrun Münch, Christina Neumann, Ruth Prohl, Karl-Heinz-Remle, Marie-Christine Richter, Ursula Röhrig, Christa Wendler

 


Vorsitzende/Vorsitzender des Presbyteriums:

Pfarrer Dr. Boris Wagner-Peterson

Stellvertretender Vorsitz des Presbyteriums:

Roselinde Hery


Archiv:

Das Ergebnis der Wahlen der Periode 2014 - 2020 können Sie hier nachlesen

Die Mitglieder unseres Presbyteriums (Aufnahme von der Einführung am 11.01.2015)

Das neue Presbyterium

Das Ergebnis der Wahlen der Periode 2008 - 2014 können Sie hier nachlesen