Der Jugendmitarbeiterkreis, genannt MAK, ist ein offener Kreis für alle interessierten Jugendlichen, die in der Kirchengemeinde aktiv mitmachen und mitreden möchten. Die Jugendlichen treffen sich einmal im Monat zum gemütlichen Beisammensein, zum Planen und Diskutieren. Bei Veranstaltungen der Kirchengemeinde beteiligen sich die Jugendlichen oft mit einer Tombola oder einem Cocktailstand. Einige Jugendliche gestalten die Kinderarbeit der Kirchengemeinde mit. Der Jugendmitarbeiterkreis entsendet außerdem zwei Delegierte in das Presbyterium und zwei für den Dekanatsmitarbeiterkreis.

Kontakt: Über das Prot. Pfarramt.

Go to top

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.